Zahnersatz und Steuer - Zahnarztpraxis Dr. Hans-Ulrich Kast Göppingen

Direkt zum Seiteninhalt

Zahnersatz und Steuer

Nützliches
Zahnersatz und Steuer

Die Kosten für Zahnbehandlung und Zahnersatz sind nach § 33 des Einkommen-steuergesetzes als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzbar. Neben den Erstattungsleistungen von Krankenkassen, Beihilfestellen, Arbeitgeber usw. ist
vom Rechnungsbetrag die „persönlich zumutbare Belastung" abzuziehen. Diese
ist abhängig vom Familienstand und vom sogenannten Gesamtbetrag der Einkünfte (abzüglich der Werbungskosten).

Zu den außergewöhnlichen Belastungen zählen auch:
Eigenanteil bei Medikamenten,
Ärztliche Behandlungskosten (Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker,
Brillen, Hörgeräte, Prothesen und Rollstühle,
Fahrtkosten zum Arzt, Zahnarzt, Apotheke, Krankenhaus,
Prozess-, Scheidungs- und Umzugskosten.

Sprechen Sie darüber bitte mit Ihrem Steuerberater.

Zurück zum Seiteninhalt